Juliane Sophie Kayser
JSK-Logo
menu
x Schließen

Kreative Schreib-Werkstatt mit Sandwichkind

Mit der Heidelberger Kinderbuchautorin Juliane Sophie Kayser
Für alle Kinder von 8 – 12 Jahre

Samstag, den 14.5.2022 von 15.00 bis 17.00 Uhr
In der GEDOK-Galerie
(Römerstr. 22 in 69115 Heidelberg)

Näheres dazu

Juliane Sophie Kayser wurde 1971 in Washington D.C./USA geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Heidelberg. Als sie selbst noch ein Kind war, schrieb sie mit acht Jahren in ihr Tagebuch: „Wenn ich einmal groß bin, will ich Autorin werden.“ Zunächst studierte sie Deutsch und Evangelische Theologie an der Pädagogischen Hochschule Freiburg und ist dann erst einmal Grundschullehrerin geworden. Schon im Studium lag ihr Schwerpunkt auf dem kreativen Schreiben für Kinder.

Ihr erstes Kinderbuch Malchen und die vergessene Zeit erschien 2009 im Wellhöfer-Verlag, die englische Version kam im März unter dem Titel Hannah's Fantastic Journey into The Past zur Internationalen Buchmesse in Bologna 2010 heraus, wo es von der Autorin präsentiert wurde. 2017 erschien ihr Hörbuch How I Met Your Grandfather, oder warum es sinnvoll sein kann, Hackenschuhe zu tragen bei Atrius Labels sowie 2018 Das Sandwichkind, ein humorvoller Kinderkrimi bei Tomorrow's Classics. Diesen präsentierte sie vielen Kindern mit Live-Musik auf der Leipziger Buchmesse.

Im Oktober 2020 erschien ihr neues Kinderbuch Franz und die Puppe auf Reisen oder Lilli und der Mann im Mond mit wunderschönen Illustrationen des international bekannten britischen Illustrators Graham Rust. Es erzählt Kindern eine wahre Begebenheit aus dem Leben Franz Kafkas.

Juliane Sophie Kayser ist Mitglied bei der GEDOK, Heidelberg e.V. und bei den Bücherfrauen e.V.
Mitte Dezember 2016 war sie mit ihrem Text Tam Tam aber machte mein Herz beteiligt an der Ausstellung des Museums of Broken Relationships, einer internationalen Wanderausstellung, die um die Welt geht (www.brokenships.com).

Von April bis Juni 2019 wirkte sie bei der Aktion Poesie Unterwegs der Unesco City of Literature mit dem Gedicht Du bist ein abnehmender Mond mit.

Mehr