Juliane Sophie Kayser
JSK-Logo
menu
x Schließen

x Schließen

FRANZ UND DIE PUPPE AUF REISEN
Lilli und der Mann im Mond

Zur Frankfurter Buchmesse 2020 ist ihr neues Kinderbuch FRANZ UND DIE PUPPE AUF REISEN oder: LILLI UND DER MANN IM MOND erschienen, mit wunderschönen Illustrationen des international bekannten britischen Illustrators Graham Rust.

Es erzählt Kindern von 6 bis 10 Jahren eine wahre, poetische Geschichte um Franz Kafka und die sechsjährige Lilli und eine Puppe, die auf Reisen ging.
Lilli hat ihre Puppe im Park verloren, aber Franz sagt, sie sei nur auf Reisen gegangen. Jeden Tag bringt er Lilli in den Park einen Brief von ihrer Puppe Pauline mit, in denen sie von den aufregenden Abenteuern erzählt, die sie rund um die Welt erlebt. Lilli kommt am Ende der Geschichte in die Schule. Sie freut sich schon so sehr auf das Lesenlernen. Dann kann sie jederzeit in die Abenteuer ihrer Puppe Pauline eintauchen, aber auch in viele andere Abenteuer.
Das Buch kann auch zur Einschulung verschenkt werden. Es weckt die Lust zum Lesen und zeigt auf, wie wertvoll der Schatz der Fantasie ist. Es enthält zwei lose Urkunden: eine Einschulungsurkunde und eine Hurra, ich kann schon lesen-Urkunde. Somit ist es ein schönes Geschenk sowohl zur Einschulung, als auch für alle anderen Grundschulkinder bis zur vierten Klasse.

Überall im Buchhandel erhältlich unter der ISBN 978-3-9822123-0-2
Hardcover, ca. 64 Seiten, Cover mit Glanzeffekten, durchgehend farbig illustriert von Graham Rust.  17,99 €

> Direkt zur E-Mail-Buchbestellung: order[at]tomorrows-classics[dot]com

Toll, wenn ihr das Buch hier bestellt, unterstützt ihr damit DIE WAHRE KUNST, nämlich mich direkt als Autorin. 1000 Dank!
Ihr bestellt per Mail unter order[at]tomorrows-classics[dot]com auf Rechnung, Porto und Versandkostenfrei, Lieferzeit 3 bis 5 Tage. Und jetzt kommt das Beste: Ich lege euch eine schöne Autogrammkarte bei. So bekommt das Ganze noch eine persönliche Note ;-)

> Hier geht's zur Pressemeldung

> Hier geht's zur Rezension von Gabriele Hoffmann, LeseLeben e.V.

> Hier geht's zum Zeitungsartikel der Rhein-Neckar-Zeitung Heidelberg
> Hier geht's zum Zeitungsartikel der Leipziger Internetzeitung
> Hier geht's zum Zeitungsbericht in der Kinderzeitung Pusteblume

Der Illustrator Graham Rust ist international bekannt für seine Wand- und Deckengemälde, die in Großbritannien, Europa, Amerika und dem Nahen Osten zu finden sind. Das spektakulärste von ihnen, „The Temptation” (Die Versuchung Jesu Christi) in Ragley Hall in Warwickshire, dauerte über ein Jahrzehnt, bis es vollendet war.
Rusts Sammlung von Wandmalereien wurde in fünf Büchern veröffentlicht:
The Painted House (1988), Decorative Designs (1996), Needlepoint Designs (1998), The Painted Ceiling (2001), und Revisiting The Painted House (2005). 
Er hat drei Kinderbücher illustriert: Der geheime Garten (1986);  Prinzessin Sara (1989) und Der kleine Lord (1993) von Frances Hodgson Burnett.
Franz und die Puppe auf Reisen ist das vierte Kinderbuch, das er illustriert hat.
Rust wurde 1942 in England geboren und studierte Zeichnen und Malerei in London und New York.
Er lebt und arbeitet in Suffolk und hatte über dreißig Einzelausstellungen, darunter fünf zu Gunsten der Wohltätigkeitsorganisation Sightsavers.