Juliane Sophie Kayser
JSK-Logo
menu

Bookfest Frankfurt 2019

Das BOOKFEST der Frankfurter Buchmesse 2019 präsentiert:

Am Freitag, den 18. Oktober 2019, von 16:00 Uhr - 17:00 Uhr
Eine actionreiche Krimi-Lesung mit Musik für Kinder und Familien zu DAS SANDWICHKIND mit der deutsch-amerikanischen Autorin Juliane Sophie Kayser.
Mit Glücksrad und tollen Preisen und dem legendären SANDWICHKIND-Song.
Und anschließender Signierstunde.
Die Kinder dürfen der Autorin nach der Lesung auch Fragen stellen.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung erwünscht, aber nicht unbedingt erforderlich unter:
thalia.frankfurt-tituscorso[at]thalia[dot]de

Thalia Frankfurt - im Nordwest-Zentrum
Tituscorso 13
60439 Frankfurt

Lassen Sie Ihre Kinder ein Stück Frankfurter Buchmesse hautnah miterleben - und das mitten in der Stadt. Und ein Buch mit persönlicher Widmung ist immer noch ein ganz besonderes Geschenk. Köstlich illustriert von Nina Hammerle.

Lesung in der VOLKSHOCHSCHULE HEIDELBERG

Dienstag, 17. September 2019, 15:40 - 17:10 Uhr

Juliane Sophie Kayser liest aus ihrem Hörbuch HOW I MET YOUR GRANDFATHER – Warum es sinnvoll sein kann, Hackenschuhe zu tragen.

Das Hörbuch erzählt die wahre Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft zwischen der Autorin Juliane Sophie Kayser und Fred Raymes, der durch seinen autobiografischen Film Menachem und Fred bekannt wurde.

Eine Geschichte, die berührt, bewegt und zum Nachdenken anregt. Obwohl es auch um große Fragen geht, ob Gott in Ausschwitz gestorben ist oder noch lebt, mangelt es durch die Erzählweise weder an Leichtigkeit noch an Humor.
Eine Geschichte, die zugleich regional verwoben als auch über Ländergrenzen hinweg das Leben zweier Menschen in einem immerwährenden Gespräch zusammengehalten hat.

Klavierbegleitung Peter Beutler, Klavierstücke von Frédéric Chopin.

Eintritt frei

Veranstalter:
VHS Heidelberg
Akademie für Ältere

VITA MAGICA
Bergheimer Str. 76
Zimmer E06 im EG

5. LITERATURHERBST HEIDELBERG 2019

Lesungen im Rahmen des 5. LITERATURHERBST HEIDELBERG

Freitag, 20. September 2019, 19:00 Uhr
„BücherFrauen-Lesenacht”

Auch in diesem Literaturherbst rücken die Bücherfrauen Rhein-Neckar in der Lesenacht wieder fünf ihrer Autorinnen in den Mittelpunkt. In ihrer Prosa geht es um abgründige Beziehungen, um Freiheit, um Identität und die Flucht in Lebenslügen und wie diese entlarvt werden: Brüche im Leben, die zu Chancen werden. Neben den Prosatexten wird auch ein wenig Lyrik dargeboten, heiter bis abgründig.

Juliane Sophie Kayser liest ihre Erzählung „Der Geruch nasser Steine“
und Gedichte aus ihrem unveröffentlichten Lyrikband „Luftlinien“.

Ferner lesen Maja Linthe, Barbara Imgrund, Andrea van Bebber und Frauke Volkland.

Eintritt 5 €, ermäßigt 3 €

Veranstalter: BücherFrauen Rhein-Neckar in Kooperation mit
Buchhandlung und Antiquariat Schöbel
Plöck 56A
69117 Heidelberg

Samstag, 21. September 2019, 14:00 Uhr
„Literatur an der Straßenecke”

Juliane Sophie Kayser liest gerade erst verfasste Gedichte aus ihrem unveröffentlichten Lyrikband „Luftlinien“.

Ferner lesen die Autorinnen Adriana Carcu, Elisabeth Sigh-Noack und Helga Karola Wolf.

Lesung in der Weststadt:
Der Raum vor dem Buchladen Wortreich bietet eine ideale Gelegenheit, die Passanten für das Lesen zu gewinnen und einzubinden. Die Autorinnen gehen direkt in Kontakt mit ihnen, verwickeln sie in ein Gespräch über Literatur, geben ihnen Anregungen mit auf den Weg und animieren sie vielleicht zum Erwerb eines Buches.

Eintritt frei

Veranstalter: Adriana Carcu, Heidelberg

Buchhandlung Wortreich
Blumenstraße 25
69115 Heidelberg